Gepostet am 
27.05.2011
Aufrufe: 2691

Frank Grafenstein

Heute haben wir das Fort Napoleon (Die Festung wurde von Napoleon im Rahmen seiner Invasionspläne in Richtung England gebaut) besucht. Nicolas war etwas enttäuscht - aber was kann schon einen Hafen voller Grosssegler übertrumpfen? Gut gefallen hat Ihm der sehr große und phantasievolle Spielplatz vor der Festung. Uns hat dagegen das Restaurant und die Aussicht gut gefallen - also doch eine absolut familientaugliche Sehenswürdigkeit.

Unser Tipp: Den Oostende City Pass kaufen, damit könnt Ihr alle Sehenswürdigkeiten in und um Oostende sehr verbilligt bzw. kostenlos - wie das Fort Napoleon - besuchen.

Der Innenhof des Fort Napoleon
Es gibt einiges zu entdecken
Die Außenmauer der Festung
Diese Festung will Nicolas noch im Sturm erobern

Mein Kommentar

Erfassen

Zurück