17.11.11

Hilfe fürs Christkind

Grafenstein hat dem Christkind wieder kräftig unter die Arme gegriffen. Kistenweise Schuhkartons stapelten sich in den Räumen der Agentur bis unter die Decke. Päckchen für „Weihnachten im Schuhkarton“, die helfende Hände in Zehlendorf liebevoll mit Spielzeug und Überraschungen gepackt und stimmungsvoll in Geschenkpapier gehüllt haben. Zu Weihnachten werden die Überraschungen dann an bedürftige Kinder verteilt. Seit nun mehr vier Jahren engagiert sich Grafenstein und setzt sich für dieses Projekt ein. Seitdem 1990 zum ersten Mal rund 3.000 Geschenk-Päckchen an rumänische Waisenkinder überreicht wurden, wuchs „Weihnachten im Schuhkarton“ zu einem globalen Weihnachtsprojekt heran. Allein im vergangenen Jahr wurden mehr als acht Millionen Pakete an Kinder in über 115 Ländern verteilt.





Druckversion

Folgen Sie uns auf